Junge Züchter

Die europäische Konfrontation ist ein besonderer Moment, um auch den Wettbewerb der jungen europäischen Züchter zu organisieren. Alle Länder können von zwei jungen Menschen vertreten werden, auch wenn sie nicht an der europäischen Konfrontation teilnehmen

Klicken Sie hier, um die Ergebnisse der jungen Züchter herunterzuladen

Teilnehmer Ländern

Im Jahr 2019 nehmen 19 Länder teil. Jedes Land wählt maximal zwei junge Züchter, einen in der Jugendklasse (16-20 Jahre), den anderen in der Seniorenklasse (21-25 Jahre).

 

Land

  Österreich
  Belgien
  Tschechische Republik
Dänemark
  Finnland
  Frankreich
  Deutschland
  Irland
  Italien
  Luxemburg
  Lettland
  Niederlande
  Portugal
  Polen
  Spanien
  Slowenien
  Schweden
  Schweiz
  Vereinigtes Königreich

Wettebewerb

Programm

Freitag, 12. April 2019
09:00 - 11:00 Clipping-Wettbewerb für junge Züchter - Junior-Klasse

11:45 - 13:45 Clipping-Wettbewerb für junge Züchter - Seniorenklasse

Samstag 13. April 2019
9:00 - 10:00
Uhr Showmanship Junior Class 1 & 2

10:00 - 10:15 Uhr Championship Showmanship Junior

10.15 Uhr - 11.15 Uhr Showmanship Senior Class 1 & 2

11:15 - 11:30 Uhr Meisterschaftsklasse 11:30 - 12:00 Uhr Wettbewerbspreise

RICHTER

Der junge Züchterwettbewerb wird von Cord Horman (Deutschland) und Michael Halliwell (Großbritannien) mit Reservefraktion Quim Serrabassa (Spanien) bewertet.

Cord Hormann – (Deutschland) 
Präsentation

Cord lebt in Warmsen, Niedersachsen und ist Eigentümer und Betreiber von Wilcor Holsteins mit 50 Milchkühen und Färsen sowie 70 ha Ackerland. Er besucht regelmäßig Shows mit seinem eigenen Vieh. Die derzeitige Produktion beträgt 11.500 kg; 14 EX, 34 ZG, 2 GP. Cord absolvierte 2009 an der Hochschule Osnabrück (Deutschland) einen Abschluss in Landwirtschaft. Während der High School verbrachte er 10 Monate in Nordamerika und arbeitete mit Kühen an Ausstellungen wie der World Dairy Expo, der Royal Winter Fair und der Swiss Expo. Cord ist seit 2008 Mitglied der German Judges Group.

Karriere des Richters :

National: Deutsche National Holstein Show 2017 und viele regionale Shows

International:Schweiz, Österreich, Nordirland, Schweden, Dänemark, Luxemburg, Russland.

Gesprochene Sprachen :

Deutsch, Englisch und etwas Französisch

Michael Halliwell – (Vereinigtes Königreich)
Präsentation

Michael lebt mit seiner Frau Rebecca und ihrer Tochter Niamh in Cheshire, UK.

Michael begann 1989 als Leiter der Embryoworld-Herde. Im Jahr 1990 war es die produktivste Herde in Großbritannien mit einem Durchschnitt von 11.300 kg. Michael arbeitete 1991 in Kanada, kehrte dann in die Embryoworld-Herde zurück und leitete die Herde, bis sie im Herbst 1993 aufgelöst wurde.

Von November 1993 bis August 1997 war Michael als freiberuflicher Installateur in Großbritannien, Europa und Nordamerika tätig, wo er Viehzucht für Ausstellungen und führende Ausstellungs- und Verkaufsteams vorbereitete. von Rindern Michael hat für viele große Herden in Großbritannien und Europa sowie für Pinehurst Holsteins, WI, USA gearbeitet.

Im August 1997 half Michael, eine Firma unabhängiger Reproduktionstechniker zu gründen. In den letzten 20 Jahren hatte er die Möglichkeit, mit vielen Molkereien in Großbritannien und darüber hinaus zu arbeiten, mit einem Schwerpunkt auf Genetik und Reproduktionsmanagement. Im Januar 2016 trat er dem Worldwide Sires Team in Großbritannien bei.

Michael hat immer die Leidenschaft, Tiere bei Wettbewerben zu präparieren, wenn das Wetter es zulässt, und arbeitet seit 10 Jahren hauptsächlich mit Bons Holsteins zusammen. Er stellt seit mehr als 25 Jahren auf der ganzen Welt aus, hauptsächlich in Europa und Nordamerika.

Karriere des Richters:

National:Shows in England und Europa
International Michael hat es genossen, seit 2011 als Leiter von EYBS in Battice teilzunehmen.

Gesprochene Sprachen

Englisch

Quim Serrabassa – (Spanien)
Präsentation

Quim Serrabassa Vila ist Direktor von Triangle Holstein. Quim hat in den letzten 30 Jahren im Milchsektor gearbeitet und Ratschläge zur Paarung von Vätern, zur Auswahl von Tieren, zur Beratung von Zuchtprogrammen und zur Vorbereitung von Tieren für Ausstellungen, Meisterschaften und Ausstellungen gegeben.

Er hat 30 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Rinderzucht und hat an den bekanntesten nationalen und internationalen Ausstellungen in Europa, den Vereinigten Staaten, Kanada und vielen Wettbewerben in ganz Spanien teilgenommen. Italien, die Niederlande, Frankreich und die Schweiz. Er hatte das Vergnügen, viele Champions vorzubereiten und sie im Ring zu zeigen. 10 Mal Meister in Spanien, 2 Mal Meister in Frankreich, 4 Mal Meister in Italien, 3 Mal Meister in den Niederlanden.

Karriere des Richters:

Quim war Associate Judge für die Wettbewerbe für junge Rassen in Madison (2010), Expo 2014, Eurogenetic (2015) und Supreme Latier Quebec im Jahr 2015 und EYBS of Battice. Er unterrichtete an Schulen in Spanien und Ungarn.

Gesprochene Sprachen:

Katalanisch - Spanisch - Französisch - Englisch - Italienisch